20 Jahre Heiming Holz + Baustoffe Anzeige

Ein Blick auf die Historie

WULFEN. Das Familienunternehmen Heiming in Lembeck und Wulfen ist im Lauf der Jahre gewachsen. Hier gibt es einen kleinen Rückblick auf die Unternehmensgeschichte.

Ein Blick auf die Historie

Motiviert und tatkräftig ist das Team von Heiming für die Kunden im Einsatz. FOTOS HEIMING

Wer hinter die langjährige Geschichte des Unternehmens Heiming schauen möchte, findet hier einige Eckdaten: 1963 • Neugründung der Heiming KG an der Rhader Strasse 8 in Lembeck. Hier entsteht der Handel mit Holz und Baustoffen. 1988 • Der Umzug in das Gewerbegebiet Lembeck erfolgt. 1994 • Die jetzige Firmeninhaberin und Geschäftsführerin Christel Heiming-Mechlinski tritt in das Unternehmen ein. 1999 • Die Büroräume werden um eine Etage aufgestockt.

2001 • Erweiterung der Betriebsfläche in Lembeck auf ca. 21000m² und Erstellung einer neuen Holzhalle von 1000m² und der Erwerb des zweiten Standortes in Wulfen am Burenkamp 17-23 mit etwa 25000 Quadratmetern. Inhaber und Geschäftsführer werden Gas- und Wasserinstallationsmeister und Heizungsbaumeister Manfred Mechlinski und seine Ehefrau Christel Heiming-Mechlinski (Kommanditistin)

2003 • Fertigstellung und Eröffnung eines neuen Fachmarktes in Wulfen.

2006 • Erweiterung des Fachmarktes in Dorsten Lembeck und Schaffung neuer Büroräume.

2010 • Manfred Mechlinski wird Kommanditist bei der Johann Heiming KG in Lembeck. Zudem tritt das Unternehmen in Europas größte Fachhandelskooperation für Baustoffe, Fliesen und Holz (Eurobaustoff) ein.

2011 • In Zusammenarbeit mit acht Profifirmen aus dem Garten- und Landschaftsbaubereich entsteht der neue Mustergarten in Lembeck mit vielen Anregungen im Beton- und Natursteinbereich.

2013 • Heiming tritt im Jahr 2013 in den Holz- und Baustoffverbund Nordrheinwestfalen HBV NRW GmbH ein.

Ein Blick auf die Historie-2
Motiviert und tatkräftig ist das Team von Heiming für die Kunden im Einsatz. FOTOS HEIMING
 

• Das Unternehmen freut sich über die Verleihung eines Titels: Als „Unternehmerin des Jahres 2013, Dorsten“ durfte Christel Heiming-Mechlinski diese Anerkennung in Form einer Urkunde für besondere Leistungen bei einer feierlichen Übergabe entgegen nehmen. „Diese Auszeichnung steht für Kompetenz und ist ein großes Dankeschön in das Vertrauen, das uns Kunden immer wieder entgegen bringen“, sagt sie.

2016 • Im Fachmarkt in Wulfen erhalten Kunden seit 2016 Arbeitskleidung. „Wir haben im Obergeschoss einen WorkWear-Shop mit Umkleide eingerichtet“, heißt es.

2020 • In Zusammenarbeit mit der Eurobaustoff Kooperation wurde der Fachmarkt in Lembeck umgebaut. So bietet ein zusätzliches Hochregal mehr Raum im Fachmarkt.

Weitere Informationen zum Familienbetrieb Heiming gibt es im Internet unter www.heiming-baustoffe.de

Kreative Ideen für die Wohnung  

Das persönliche Wohnumfeld lässt sich gemütlich und individuell gestalten.

Wulfen. Durch die große Lagerkapazität in Wulfen und Lembeck ist das Unternehmen Heiming auch in der Krise gut aufgestellt und kann die Hürden ohne größere Schwierigkeiten überwinden. „Der Trend geht aktuell hin zu Massivholz und Vinylböden“, erklärt Christel Heiming-Mechlinski, die das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Mann Manfred Mechlinski leitet. Neben den Lagerbeständen gibt es im Fachmarkt ein vielfältiges und hochwertiges Sortiment. An oberster Stelle steht die Zufriedenheit der Kunden. Das Team legt einen hohen Wert auf guten Service. Zu diesem zählen seit jeher Beratung, Erfahrung, Hilfestellung, Kompetenz, Qualität und Leistung. Darüber hinaus helfen die Gartenexperten von Heiming gerne dabei, den eigenen Garten in eine Wohlfühloase zu verwandeln. "Unsere Ausstellungen werden laufend erneuert und sind somit immer mit den neusten und besten Trends bestückt", so Heiming-Mechlinski.